Warum Fachzahnärzte ?

In der Schweiz tragen 107 SSP Mitglieder den Titel "Fachzahnarzt in Parodontologie".

Fachzahnärzte absolvieren eine zusätzliche spezifische Ausbildung. Der Fachzahnarzt in PARODONTOLOGIE muss, nach einer 3 jährigen Zusatzausbildung an einer Universität und nach Ablegen einer Fachprüfung, sich in seiner Praxis vor allem der Parodontologie, dh. der Erkrankungen des Zahnfleisches und des Kieferknochens, widmen. Der Fachzahnarzt in Parodontologie verpflichtet sich jährlich Fortbildungskurse zu absolvieren. Die Implantologie ist Bestandteil des Ausbildungsprogramms.